Gegenwart

Die Rohstoffe dieser Welt gehen dem Ende zu. Der Verbrauch dieser Rohstoffe zur Energiegewinnung treibt die Energiepreise in schwindelnde Höhen und die Emissionen belasten den gesamten Erdball. Kriege haben ihre Ursachen im Streit um Rohstoffe. Der Wechsel zur Nutzung natürlicher Energiespender, wie Sonne, Wind etc…. ist unumstritten – die Energiewende hat längst begonnen. Europa ist Vorreiter in diesem Bereich.
Die zentrale Energieversorgung durch beispielsweise große Kraftwerke ist ebenfalls im Umbruch. Erhielten wir bisher unsere Energie von wenigen grossen Konzernen, wird zukünftig “unsere Energie” dezentral von “vielen kleinen Energieproduzenten” angeboten werden. Energie wird dort erzeugt, wo es benötigt wird. Überschüssige Energie wird einfach dem Netz bzw. dem Markt zugeführt und verkauft. Man spricht von einer “Demokratisierung der Energiewirtschaft” – ähnlich den Veränderungen in der Medienwelt. Kamen die Informationen zuvor von wenigen Anbietern ist es heute alltäglich, dass Jeder Informationen für Alle publiziert. Das Internet und die sog. sozialen Netzwerke veränderten innerhalb kürzester Zeit die Menschen vom Leser, einem reinen “Informations-Nutzer”, zum “Informations-Geber und -Verteiler”. Jetzt und heute gehören wir alle dazu. Morgen wird es im Bereich Energie-Nutzung und -Gewinnung genauso sein.
Ein Grund mehr, jetzt gemeinsam aktiv zu werden und die Energiegewinnung auch bei uns in regionale – unsere – Hände zu legen.
Eine eingetragene Genossenschaft steht für Gemeinschaft, demokratische Struktur, Sicherheit und Stabiliät. Und auch für den wirtschaftlichen Erfolg der Mitglieder.